Informationen:                
Sodbrennen
(Laryngitis gastrica / Reflux (Refluxösophagitis))

Durch Rückfluss von saurem Magensaft oder Speisebrei kommt es zur Verätzung der Speiseröhre und/oder des Kehlkopfes (chronischer Husten).

Man kann den Mageninhalt durch Medikamente = Protonenprumpenhemmer neutralisieren. Wichtig ist es jedoch auch die Lebensgewohnheiten zu ändern:

  - Schlafen Sie mit 20-30cm erhöhtem Oberkörper.
  - Nicht den Kopfteil auf kippen sondern das gesamte Bett schräg stellen.

                 

  - Vermeiden Sie großvolumige Mahlzeiten und legen Sie sich nach dem Essen
    nicht gleich hin.
  - Alkohol verstärkt des Reflux durch Erschlaffung der Schließmechanismus und
    hat viel Säure oder Kohlensäure.
  - Reduzieren Sie Ihr Gewicht.
  - Vermeiden Sie sehr scharf gewürzte Speisen.
  - Tragen Sie nicht zu enge Kleidung.
  - Vermeiden Sie schweres Heben und Tragen, sowie Bauchpressen beim Stuhlgang.
  - Meiden Sie:
        - Nikotin
        - Alkohol
        - Kaffee
        - fette Speisen.
 
   •  Grippe
 
   •  Kinderuntersuchungen
 
   •  Cholesterin
   •  Gicht
 
   •  Leichte Vollkost
   •  Sodbrennen
 
   •  Laktoseintoleranz
 
   •  Harnwegsinfekte
 
   •  Hyperlipidämie
 
   •  Histaminintoleranz
 
   •  Gerinnungshemmer
Zurück